Unser Auftrag – Ihre Sicherheit

  • Unterkunft – Verpflegung – Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Aktivierende und fortlaufend angepasste Pflege
  • Medizinische Behandlungspflege
  • Soziale Betreuung
  • Sicherstellung ärztlicher und fachärztlicher Leistungen und Verordnungen
  • Bedarfsorientierte spezifische Therapien
  • Beratung, Anleitung und Begleitung der Angehörigen
  • Mitgliedschaft und konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen der „PhaseF“ im Rahmen der Mitgliedschaft in der Landesarbeitsgemeinschaft Wachkoma NRW
  • Zusammenarbeit mit namhaften Hilfsorganisationen wie Schädel-Hirnpatienten-in-Not zur Sicherstellung einer adäquaten Betreuung der Angehörigen
  • Sicherung der Aktualität in den Therapiebereichen durch Zusammenarbeit mit der Timmermeisterschule für Ergo- und Physiotherapie
  • Austausch mit Fachärzten zu laufenden Therapien, z.B. im Rahmen der Spastikarbeitsgruppe oder in regelmäßigen Therapiegesprächen
  • Zusammenarbeit mit dem Palliativnetzwerk in Münster zur Sicherstellung einer bestmöglichen Versorgung in einer palliativen Lebensphase